SK Gruppenführung

Spezialtauchkurs Gruppenführung

Der Bewerber soll in Theorie und Praxis mit den Grundelementen der Gruppenführung und deren Zusammenwirken vertraut gemacht werden.

Nach Abschluss des Kurses sollte er
  • die Grundelemente der Gruppenführung kennen
  • Erfahrungen über deren Zusammenwirken innerhalb der Tauchgruppe besitzen

  • Gruppenmitglieder einschätzen können

  • auf die Gruppenmitglieder eingehen können

  • die Kommunikation innerhalb von Tauchgruppen sicherstellen können

  • Tauchgruppen über und unter Wasser absichern können

  • die Aufgaben der Sicherungsgruppe kennen

Voraussetzungen:

Mindestalter 15 Jahre; bei Minderjährigen ist die Einverständniserklärung der sorgeberechtigten Eltern (in der Regel beider Elternteile) erforderlich

Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung nach den Richtlinien der SUB, nicht älter als 2 Jahre, bei Bewerbern unter 14 und über 40 Jahren nicht älter als 1 Jahr.

Erforderliche Ausbildungsstufe:

CMAS*, ersatzweise genügt eine vergleichbare Qualifikation entsprechend der S.U.B.-Äquivalenzliste.

Anzahl der Pflichttauchgänge:

15

Inhalte:

4 Unterrichtseinheiten Tauchtheorie, 4 praktische Übungen im Freiwasser in 3er- bis max. 5er-Gruppen.

Kosten:

149,00.- € zuzügl. Spezialkursbrevet | Mit eigener Ausrüstung | Kombipreis SK Gruppenführung und SK Orientierung 225,00.- €

Sonstiges:

Dieser Kurs und SK Orientierung ist Voraussetzung für CMAS**. Die beiden Kurse lassen sich optimal verbinden.