S.U.B. Instructor**

S.U.B. International Diving Instructor**

Ablauf TL**-Prüfung

Wenn du in der praktischen Arbeit an einer Tauchschule mindestens eine Saison lang weitere Erfahrungen gesammelt, u. a. mindestens 5 CMAS*- Taucher ausgebildet und geprüft hast und zudem mindestens 300 Tauchgänge nachweist und dein theoretisches Wissen vertieft hast kannst du dich der Prüfung zum S.U.B.-TL** (TL-2) stellen. Diese ist wie deine erste Tauchlehrer-Prüfung aufgebaut. Unter der Voraussetzung, dass du bereits die zur ersten Prüfung erforderlichen Seminare besucht hast, musst du an folgenden Seminaren und Prüfungen teilnehmen:

  • Tauchmedizin

  • Technik/Kompressorkunde inkl. Rechtsfragen

Weitere Aufgaben der Theorieprüfung sind:

  • Referat von ca. 30 Min. über ein ausgelostes Thema

  • Bewertung und Korrektur einer schriftlichen Schülerarbeit

Die Praxis-Prüfung ist mit der TL*-Prüfung identisch, jedoch auf höherem Niveau. Denn nach bestandener TL**-Prüfung bist du berechtigt, alle CMAS-Brevets sowie eine Vielzahl von Spezialbrevets zu lehren und abzunehmen.

Nach noch einmal zwei Saisonen als TL** und Erfüllung weiterer Voraussetzungen kannst du dann die Prüfung zum Tauchlehrer*** (TL-3) und sogar zum S.U.B.-Kursdirektor ablegen, aber auf diese sehr hohe Tauchlehrer-Trainer-Qualifikation wollen wir an dieser Stelle nicht weiter eingehen.

Voraussetzungen
    • Mindestalter 20 Jahre

    • Gültige International Diving Instructor* Lizenz mit mind. 12 Monaten aktiver Ausbildungsarbeit

    • gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

    • Logbuchnachweis von mindestens 300 Tauchgängen, davon mindestens 50 seit International Diving Instructor* Qualifikation

    • Nachweis einer Tauchlehrer-Haftpflichtversicherung

    • Empfohlen wird ein Nitrox-Brevet

    • Nachweis über die Teilnahme am HLW und O2-Seminar

    Empfohlen werden folgende S.U.B. Vorbereitungsseminare:

    • Didaktik und Methodik des Tauchunterrichts

    • Tauchmedizin

    • Tauchtechnik/Kompressorkunde inkl. Rechtsfragen

    • Unterwasserbiologie und Umweltschutz

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss darfst du dich dann mit berechtigtem Stolz S.U.B./CMAS-TL** (kurz: TL-2) nennen.

Du erhältst die Anerkennung als S.U.B./CMAS-TL** und darfst folgende Kurse

  • Kurse wie International Diving Instructor*

  • Abnahmeberechtigung CMAS** | CMAS*** | Tauchlehrerassistent

  • Abnahmeberechtigung für den Spezialkurs Strömungstauchen

  • Abnahmeberechtigung für den Spezialkurs Tauchsicherheit und Rettung

  • Abnahmeberechtigung für den Spezialkurs Medizin-Praxis

zu lehren und zu brevetieren.

Für mehr persönliche Informationen komm doch einfach bei uns vorbei!